Aktuelle Predigten

„Bleibt in mir und ich in euch“

Wege voller neuer gemeinsamer Erwartungen

Predigttext: Johannes 15,1-8
Kirche / Ort: Dortmund
Datum: 26.04.2015
Kirchenjahr: Jubilate (3. Sonntag nach Ostern)
Autor/in: Pfarrer Gerrit Funke
Gott lässt uns wohl geschehen, worum wir bitten. Doch Gott gibt in einer Weise, in der man seine Gabe nicht für sich in Besitz nehmen und, wenn man möchte, vor Anderen unter Verschluss halten kann. Darum brauchen wir, um viel Frucht zu bringen, auch gar nichts weiter zu tun, als seine Gaben in uns wirken zu lassen.

Da sein für Andere

Im österlichen Licht unser Leben gestalten

Predigttext: Johannes 10, 11-16.27-30
Kirche / Ort: Paulusgemeinde / Ettlingen
Datum: 19.04.2015
Kirchenjahr: Miserikordias Domini (2. Sonntag nach Ostern)
Autor/in: Pfarrerin Kira Busch-Wagner
Das Anliegen des Evangeliums nach Johannes ist Trost und österliche Verheißung des Lebens. Jesus erweist sich als der rechte und gute Hirte, der im Auftrag des Vaters die angegriffene Herde aus dem Tode und aller Todesgefahr heraus zum Leben führt.

“Mein Herr und mein Gott”

Jesus ist nicht im Tod geblieben

Predigttext: Johannes 20,19-29
Kirche / Ort: 23619 Zarpen (Schleswig - Holstein)
Datum: 12.04.2015
Kirchenjahr: Quasimodogeniti (1. Sonntag nach Ostern)
Autor/in: Pastor i.R. Heinz Rußmann
Gott hat schon ein Mal die Welt wunderbar aus dem Nichts erschaffen. Er führt sicher die ganze Weltgeschichte und Evolution zu einem Ziel. Er kennt von jedem Menschen die persönliche Erbsubstanz und kann jeden Menschen - wie schon Jesus – in unvergänglicher Gestalt neu schaffen.

Österliche Begegnung

Heraus aus den Grübelkreisen

Predigttext: Lukas 24,13-35
Kirche / Ort: Hamburg
Datum: 06.04.2015
Kirchenjahr: Ostermontag
Autor/in: Pastor Christoph Kühne
Jesus lebt - mit ihm auch ich Dies wollen wir allen zeigen Wir leben und handeln lieben und spüren in Christus Sind eine neue Kreatur Denn Christ ist erstanden Halleluja! (Christoph Kühne nach 2. Korinther 5,17)