Aktuelle Predigten

Soviel du brauchst

Gerecht verteilen - Veränderung ist möglich

Predigttext: 2. Mose 16,2-3.11-18 (mit Einführung)
Kirche / Ort: Matthäuskirche / Pforzheim
Datum: 03.08.2014
Kirchenjahr: 7. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrer Hartmut Friedrich (Ev. Landeskirche in Baden)

„Endlich frei!“ So sagen es Schülerinnen und Schüler, wenn sie das Abitur geschafft haben, oder Studierende nach dem Examen. Viele Frauen sehnen in der letzten Phase der Schwangerschaft den Tag der Geburt als einen Tag der Befreiung von der nun doch allzu schweren Last herbei. „Endlich frei!“ So sagte auch das Volk Israel an einem ganz zentralen Punkt seiner frühen Geschichte…

Tauferinnerung

"Haus der lebendigen Steine"

Predigttext: 1.Petrus 2,1-10 (mit exegetisch-homiletischen Hinweisen)
Kirche / Ort: Christuskirche / Aachen
Datum: 27.07.2014
Kirchenjahr: 6. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrer Manfred Wussow

“Gott baut ein Haus, das lebt, aus lauter bunten Steinen,
aus großen und aus kleinen,eins, das lebendig ist./
Gott baut ein Haus, das lebt. Wir selber sind die Steine,
sind große und auch kleine, du, ich und jeder Christ./
Gott baut ein Haus, das lebt, aus ganz, ganz vielen Leuten,
die in verschiednen Zeiten hörten von Jesus Christ./
Gott baut ein Haus, das lebt. Er selbst weist dir die Stelle
in Ecke, Mauer, Schwelle, da, wo du nötig bist./
Gott baut ein Haus, das lebt. Er gibt dir auch das Können,
lässt dir den Auftrag nennen, damit du nützlich bist.”

Wie soll es weitergehen?

Ermutigung in Bedrängnis

Predigttext: 1.Petrus 2,1-10
Kirche / Ort: D-66989 Nünschweiler
Datum: 27.07.2014
Kirchenjahr: 6. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrerin Anke A. Rheinheimer

Im Bild vom Haus verdeutlicht der Erste Petrusbrief der jungen, kleinasiatischen Christengemeinschaft, dass sie sicher steht, trotz äußerer Bedrängnis, weil sie fest ineinandergefügt ist und Jesus Christus zum Eckstein hat. Jedes einzelne Gemeindeglied hat darin als lebendiger Stein seinen Platz und seine Funktion.

Das Wort Gottes in die Welt hinaustragen

Evangelium - Nachricht, die in Bewegung bringt

Predigttext: 2. Thessalonicher 3,1-5
Kirche / Ort: Schornsheim / Udenheim (Rheinhessen)
Datum: 20.07.2014
Kirchenjahr: 5. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrer Kurt Rainer Klein

Die Möglichkeiten, etwas bekannt zu machen, was uns am Herzen liegt, und an andere Menschen weiterzugeben, sind heute vielfältig wie nie zuvor. Auf diese Weise ist viel am Laufen. Indem wir z.B. andere Menschen mit ins Gebet nehmen, ist das Evangelium, die gute Nachricht, im Laufen, unterwegs zu den Menschen.