Neuigkeiten

Aktuelle Predigten

„Der Wind bläst, wo er will …“

Pfingsten – Kraft und Orientierung zum Leben

Predigttext: Matthäus 16,13-19
Kirche / Ort: 78234 Engen
Datum: 25.05.2015
Kirchenjahr: Pfingstmontag
Autor/in: Pfarrer Michael Wurster
„Jesus Christus, wie er uns in der Heiligen Schrift bezeugt wird, ist das eine Wort Gottes, das wir zu hören, dem wir im Leben und Sterben zu vertrauen und zu gehorchen haben. Wir verwerfen die falsche Lehre, als könne und müsse die Kirche als Quelle ihrer Verkündigung außer und neben dem Wort Gottes noch andere Ereignisse und Mächte, Gestalten und Wahrheiten als Gottes Offenbarung anerkennen.“ 1.These der Barmer Theologischen Erklärung, 29.-31. Mai 1934, Evangelische Synode in Barmen

Pfingst(be)geist(erung)

Unsere Kirche braucht Menschen, die wie Petrus aus ihrer Begeisterung für Jesus Christus heraus leben und Handeln

Predigttext: Matthäus 16,13-19
Kirche / Ort: Jakobuskirche / 98597 Fambach
Datum: 25.05.2015
Kirchenjahr: Pfingstmontag
Autor/in: Pfarrer Michael Glöckner
Pfingstgeist - Gut, wenn sich wieder mehr Menschen trauen, auch in der Öffentlichkeit von Jesus und über den Glauben zu reden ...

“Ich möcht’, dass einer mit mir geht …”

Pfingsten - Das Christentum ist auch heute noch die nach absoluten Zahlen am stärksten wachsende Weltreligion

Predigttext: Johannes 14,23-27
Kirche / Ort: 64579 Worms
Datum: 24.05.2015
Kirchenjahr: Pfingstsonntag
Autor/in: Pfarrerin Dorothea Zager
"Als Jesus sich von seinen Jüngern verabschiedete, waren sie verständlicherweise traurig, denn das Zusammensein mit Jesus hatte ihrem Leben ganz neue Perspektiven eröffnet: endlich hatten sie gelernt, über die Enge ihres Alltags hinauszusehen. Endlich waren sie davon überzeugt, dass ihr Leben auch jenseits von Fischerbooten und guten oder schlechten Fangquoten einen bleibenden Sinn hat ..."

“Einen Strauß für deinen Tag”

Mit der Kraft des Heiligen Geistes beschenkt und begabt

Predigttext: Johannes 15, 26-16, 4
Kirche / Ort: St. Martins - Kirche / 32139 Spenge
Datum: 17.05.2015
Kirchenjahr: Exaudi (6. Sonntag nach Ostern)
Autor/in: Pfarrerin Brigitte Janssens
Die Kraft des Heiligen Geistes, die Jesus von Nazareth verheißt, ist vielfältig, bunt, wie ein Strauß voller Blumen, für jeden Menschen hält sie den Trost bereit, die er braucht.